Hundeführerschein

 

Hier haben sie die Möglichkeit die Prüfung für den niedersächsischen Hundeführerschein abzulegen (auf Wunsch auch den DOQ-Test 2.0).

Gerne bereite ich sie sowohl auf die theoretische als auch auf die praktische Prüfung vor.

 

Seit dem  01.07.2011 gibt es eine Neufassung des niedersächsischen Hundegesetzes. Dieses beinhaltet u.a. die Sachkundenachweispflicht.

Wer in den letzten zehn Jahren vor der

Anschaffung nicht mindestens zwei Jahre lang nachweislich (z.B.Hundesteuerbescheid) einen Hund gehalten hat, muss seine Sachkunde in Theorie und Praxis (Hundeführerschein) nachweisen.


Theoretische Sachkundeprüfung

Sie besteht  aus  35 Multiple-Choice-Fragen aus insgesamt 5 Themenbereichen, zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung. Die theoretische Sachkunde muss vor Anschaffung des Hundes abgelegt werden und kann bei Nichtbestehen wiederholt werden.

Unsere monatlichen Termine finden in lockerer Atmosphäre statt, die Prüfung erfolgt online, somit ist das Testergebnis direkt verfügbar. 

Die Kosten für die Theorierüfung betragen 50 Euro.

 

Praktische Sachkundeprüfung

Die praktische Prüfung soll im ersten Jahr der Hundehaltung abgelegt werden, der Hundehalter soll zeigen dass er verantwortungsvoll handelt und seinen Hund jederzeit kontrollieren kann. Sie findet an mindesten zwei verschiedenen Orten statt und kann erst nach der bestandenen theoretischen Sachkunde abgelegt werden.Die Prüfung dauert ca 60 Minuten und kann bei Nichtbestehen wiederholt werden.

Die Kosten für die Praxisprüfung betragen 60 Euro.


Nächste Theorieprüfung:   Donnerstag 17.10.2019 um 19 Uhr 

Nächste praktische Prüfung:  Freitag  18.10.2019 um 17 Uhr